Gedichte 4


Das die Vögel der Sorge und des Kummers über deinem Haupte fliegen,
kannst du nicht ändern.
Aber das sie Nester bauen in deinen Haaren,
das kannst du verhindern!

MUT

Wenn du weinend die Welt durchschaust,
wenn du dich nichts zu sagen traust.
Wenn in dir das Glück vergeht
und du nur noch aus Verzweiflung bestehst.
Wenn in dir der letzte Hauch Hoffnung vergeht,
die Liebe nur noch in deinen Träumen lebt
-Dann musst du kämpfen, sonst ist es zu spät !

ERINNERUNGEN

Ich darf deine Lippen nicht mehr auf meinen spüren,
aber ich fühle immer noch deine zärtlichen Küsse.
Ich darf deine schönen Augen nicht mehr sehen,
aber ich spüre immer noch deine streichelnden Blicke.
Ich darf deine Hände nicht mehr fühlen,
aber ich spüre immer noch deine zarten Berührungen.
Alles was mir bleibt,
sind Erinnerungen an die wunderschöne Zeit mit dir.
Ich werde dich nie vergessen,
denn ich liebe dich!

WEISHEIT
Gott versprach uns kein perfektes Leben,
das hat er uns für den Himmel aufgespart!


Gedichte:

Seite1

Seite2

Seite3

Seite4