Gedanken an meinen über alles geliebten Sohn

Ich habe Dich unter Schmerzen geboren
und unter noch viel, viel grösseren Schmerzen verloren.
Dieser Schmerz bleibt für immer.
Ich bin traurig über diesen Verlust
und das bis ans Ende meines Lebens!
Ich habe mich so oft gefragt,

warum Du?
1988


Ich habe auf diese Frage keine Antwort bekommen.
Du hast mir sehr viel Kraft gegeben,
sonst hätte ich nicht weiterleben können!
Danke!
Dominic, nur Du allein weisst, das ich Dich unendlich liebe!!
Du fehlst mir sehr! Ich bete jeden Tag für Dich und all die anderen,
die ungefragt aus diesem Leben gerissen wurden.

Du hast mir so viel gegeben in Deinem viel zu kurzem Leben.
Ich bin dankbar für die Zeit,die ich mit Dir verbringen durfte!
Ich denke jeden Tag an Dich und vermisse Dich!
Und wo Du jetzt bist, dort geht es Dir gut, davon bin ich überzeugt!


In ewiger Liebe, Deine Mama! Ich lebe in der Hoffnung, Dich irgendwann wiederzusehen!



Nachrufe

  • Mama

  • Papa

  • Tobias

  • Romina

  • Freunde

  • Janine